BIENE ODER HUMMEL, WER BESTÄUBT BESSER?

Hummel
Hummel auf dem Bestäubungsflug
 
 
 

BESTÄUBER AUS DER KARTONSCHACHTEL
Es setzen immer mehr Bauern auf die Befruchtung durch Hummeln, die aus dem Ausland importiert werden. Abgesehen davon, dass die Gefahr besteht Parasiten einzuführen, ist auch die Effektivität der Bestäubung fraglich. Denn ein Hummelvolk besteht nur aus max. 500 Hummeln. Ein Bienenvolk dagegen aus 50'000 Bienen. Das Verhältnis der besuchten Blüten ist dementsprechend. Die Hummeln besuchen etwa 650'000 und die Bienen 45'000'000 Blüten / Tag, also fast das Hundertfache.

DIE BIENEN SIND BLÜTENTREU
Im Gegensatz zu den Hummeln besucht eine Biene den ganzen Tag die gleiche Pflanzenart. So fliegt sie von Apfelblüte zu Apfelblüte zu Apfelblüte. Die Hummel besucht mal eine Apfelblüte, dann einen Löwenzahn, dann mal eine Kirschblüte. Die Bestäubung durch die Bienen ist also viel effizienter.

HUMMELN FLIEGEN SCHON BEI 8°C - BIENEN BEREITS BEI 7°C
Heute waren bei meinem Bienenstand 7°C. Unsere Einheimischen Bienen, die dem Klima angepasst sind, flogen im 3 sek Takt rein und raus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Hummelvolk (das nur ein Hundertstel so gross ist) mehr Flugbetrieb haben kann.

HUMMELN HABEN KEINE LOBBY
Warum setzen Bauern Hummeln ein? - Die Hummeln haben keine Lobby. Wurden die Hummeln durch die Pestizide des Bauern vergiftet, kann er die Kartonschachtel einfach wegwerfen... Praktisch.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kartonschachtel Fan (Mittwoch, 18 November 2015 01:21)

    Ich wusste gar nicht das Hummeln so effektiv sind. Ist das Befruchten der ausländischen Hummeln einfach billiger oder warum macht man das? Bei dem Punkt mit der Lobby und der Kartonschachtel stimme ich vollkommen zu. =/

  • #2

    Charley Collins (Samstag, 18 Februar 2017 20:27)

    Bienen können nicht alle Pflanzen bestäuben. Zum Beispiel bei Tomaten nützen sie nicht.
    https://www.hna.de/wohnen/hummel-tomate-mz-1240707.html
    Es mag gut sein, dass es auch Pflanzen gibt, die besser mit Bienen bestäubt werden.

    Sie haben in dem Sinn recht, dass ein Hummelstamm heute für CHF 90 zu kaufen ist und dieser dann die Bestäubung in einem Gewächshaus übernehmen kann. Das Hummelvolk stirbt jedes Jahr aus, darum benötigt der gekaufte Stamm auch weniger Pflege als ein Bienenvolk.